Meine letzen 3 Tage / Wasser diagonal zugefroren / Körperliche Arbeit [Tag 70]

Das ist mein Autodach mit Schneebäumchen. Liebe Freunde aus Tomatien! Es ist Tag 70 in Schweden und hier ist jetzt der Fall eingetreten, über den wir/ich spekuliert haben. Ist #vanlife noch cool bei -14 Grad? Sogar meine Nachbarn und meine Gast-Mutter sorgen sich um mich und bieten mir immer neue Überwinterungsmöglichkeiten an. Meine letzen 3 Tage / Wasser diagonal zugefroren / Körperliche Arbeit [Tag 70] weiterlesen

Leicht integriert / Null Grad / Love is the answer to all [Tag 41]

Ich kann mich nicht beklagen. Es ist Tag 41 in Sverige und ich freue mich noch immer jeden Morgen, dass ich in Schweden bin. Auch wenn ich nichts erreicht habe, bin ich zumindest in Schweden. Der Herbst ist freundlich und warm. Abends Weltall und tagsüber Sonne. Ich arbeite viel als Freelancer und ich helfe auch hier und da in Mellösa. Leicht integriert / Null Grad / Love is the answer to all [Tag 41] weiterlesen

Habe jetzt eine Adresse / Industriebrache Mellösa / Traumhaft [Tag 33]

Mir geht es sehr gut. Ich habe jetzt für ein paar Monate eine Anschrift in Schweden! Yeah! Care-parcels are welcome! Über connections wohne ich jetzt auf einem verfallenen Industriegelände auf einem kleinen Berg vor einem See in Mellösa. Das ist in der Nähe von Flen. Das alles ist 100 km süd-westlich von Stockholm. Habe jetzt eine Adresse / Industriebrache Mellösa / Traumhaft [Tag 33] weiterlesen

Woher kommt mein Strom? / Inventur / Gnadenfrist durch warmes Wetter [Tag 16]

Heute und in den nächsten Tagen ist/wird es warm. Heute scheint die Sonne und es sind 14 Grad und ich habe nachts ohne Heizung die Polster durchgeschwitzt. Ich hätte also eine Gnadenfrist um meinen „husvagn“ winterfest zu machen, aber es gibt keinen Baumarkt und auch kein Geld. Aber dazu später mehr.

Ich hab eine Schaubild erstellt, um zu zeigen, woher ich in der Wildnis meinen Strom erhalte. Woher kommt mein Strom? / Inventur / Gnadenfrist durch warmes Wetter [Tag 16] weiterlesen

Christian Belt of Sweden / Österbymo / Gescheiterte Projekte / Staatliche Alkohol Apotheke [Tag 13]

Im Grunde kannsch hier machen was de willsch. Und denn stirbsch halt. (Zitat Jens H.)

Es pisst von morgens bis abends die ganze Zeit, jeden Tag und der Wind kommt von Süden und treibt Blätter in meinen Trinkwassersee und lässt mein Windrad unter der Nennleistung drehen. Es trocknen 3 Paar Schuhe im Wohnwagen und 2 Jacken und wenn ich morgens um 7 Uhr (fast noch dunkel) bei geöffnetem Schott (sonst vergase ich) meinen Kaffee trinke, dann habe ich 6 Grad Celsius Innentemperatur.  Christian Belt of Sweden / Österbymo / Gescheiterte Projekte / Staatliche Alkohol Apotheke [Tag 13] weiterlesen

Mehr Soldaten kommen / Käse in zu großen Portionen / Erste Wohnwagen-Dämmung [Tag 9]

Auf meinem zweiten Waldspaziergang kamen drei Soldaten an. Es läuft hier um den gesamten Sommen-See ein Airsoft-Krieg nach Krim-Art. Ein schwedisch-polnisches Team mit 6 Leuten lauert um meinen Wohnwagen. Mehr Soldaten kommen / Käse in zu großen Portionen / Erste Wohnwagen-Dämmung [Tag 9] weiterlesen